Lehrergesundheit

Stress ist unvermeidlich. Doch die permanente Über-forderung im Beruf und in der Familie durch zu hohe äußere und innere Erwartungen kann zu dem schweren Erschöpfungszustand führen, den wir als Burnout Erschöpfung oder als Burnout Depression bezeichnen.Anzeichen sind meist unspezifische Symptome wie  Schlaf- und Appetitstörungen, verschiedene körperliche Symptome sowie psychischen Auffälligkeiten im Sinne von allgemeinem Unwohlsein, Lustlosigkeit, dem Gefühl der chronischen Erschöpfung und Unfähigkeit. Aber auch Tinnitus, Hypertonie, Depressionen, Angst- oder Sucht-erkrankungen können die Folge sein.

Um den besonderen Anforderungen des Lehrerberufs begegnen zu können, ist ein gesunder Umgang mit Stress nötig. Ein Achtsamkeitstraining wie der MBSR-8-Wochen- Kurs kann einen wichtigen Beitrag zur Burnout-Prävention darstellen.

Spezielle Angebote zur Lehrergesundheit